Die Praxis in Zeiten des Corona-Virus              5 - 2020

 

 

Täglich verändern sich aktuell die Bedingungen, was an öffentlichem Leben möglich ist bzw. empfohlen wird.

 

 

Nach wie vor biete ich Beratung per Telefon und Videosprechstunde (über ein datengeschütztes Programm REDMEDICAL) an.

 

 

Praxistermine sind nun nach Absprache wieder möglich!

 

 

Wenn Sie grippeähnliche Symptome an sich beobachten sollten, wenden Sie sich an die Bereitschaftspraxen der kassenärztlichen Vereinigung (Telefon: 116 117)

 

 

Ich wünsche Ihnen viel Gelassenheit und bleiben Sie im Vertrauen!

 


Einladung zum Waldspaziergang tatsächlich oder in der Vorstellung:

 

 

Wenn du derzeit in den Wäldern unterwegs bist begegnen dir immer wieder verschiedenen Farne. Gerne möchte ich dich einladen vor einem Farn stehen zu bleiben oder dich sogar niederzulassen.

Betrachte das Farn, nimm es wahr. Die sich entrollende Form weist eine spezifische wesenhafte Entsprechung zu den Funktionen des Innenohrs auf. Verbunden ist der Farn mit dem Nachbarfarn über sog. Rhizome, also Sprossachsen.

 

 

Mag mir diese Pflanze mit ihrem Ausdruck, ihrem Wesen etwas mitteilen? Was bedeutet sie für mich gerade?

Wie höre ich und was? Kann ich das Gehörte aufnehmen oder ist es gerade zu viel oder zu laut? Welche Klänge höre ich gerne, was klingt für mich wohltuend? Mag ich meine Ohren öffnen oder verschließen? Oder wie höre ich wenn ich nach Innen höre, auf meine eigene innere Stimme, auf mein Herz? Wie richte ich mich auf in dieser Welt zwischen Erde und Himmel? Wie bin ich verbunden?

 

Nimm deine Erfahrung aus der Farnbegegnung wahr und danke der Pflanze. Wenn du etwas dazu fragen magst oder teilen möchtest, fühl dich eingeladen. Gerne kannst du dich melden.